Natürlich Gesund

Als Apotheke mit Schwerpunkt Naturheilverfahren und Homöopathie sorgen wir für kompetente Beratung und besten Service.

Wichtig:

Wir können den Arzt/Heilpraktiker nicht ersetzen. Sowohl Homöopathie wie auch die unterschiedlichen Heilmethoden der Naturheilkunde können nur bei fachgerechter Betreuung erfolgreich eingesetzt werden.

Wir beraten und informieren Sie zu Arzneimitteln der Homöopathie, Schüssler-Salzen, Spagyrik, Bachlüten, Heilpflanzen, deren Anwendungsmöglichkeite und vieles Andere mehr.

Mikro­nährstoffe

Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!

Der berühmte Satz von  Hippokrates von Kos, der schon Jahrhunderte vor Christus als Arzt tätig war, zeigt auf wie wichtig die Ernährung für unseren Körper ist.

Heutzutage sollten wir optimal mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt sein. Zu jeder Jahreszeit gibt es alle Sorten von Obst und Gemüse. Lange Transportwege, lange Lagerung, Pestizide, sowie die Ernte im oft rohen Zustand begründen jedoch oft einen hohen Verlust an Vitaminen und Mineralstoffen. Erschwerend kommt hinzu, dass nicht nur der Vitamin- und Mineraliengehalt unserer Lebensmittel sinkt, sondern unser Bedarf auch immer höher wird.

Viele Medikamente beispielsweise sind Nährstoffräuber, z.B. Protonenpumpenhemmer ( Pantoprazol, Omeprazol, …) – oft als „Magenschutz“ verordnet –  hemmen die Aufnahme von Vitamin B12. Ausserdem weisen z.B. Diabetiker signifikant niedrige Plasmaspiegel von Magnesium, Vitamin C, Vitamin D und Vitamin B1 auf, die über die Ernährung nicht ausgeglichen werden können.

Daher ist es in vielen Fällen sinnvoll, Mikronährstoffe zu ergänzen, allerdings immer angemessen und in einer Zusammensetzung, die Ihrem Körper auch wirklich nützt und die Ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Unsere ausgebildeten Mikronährstoffberater stehen für Ihre Fragen bereit !

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine Reiz- und Regulationstherapie. Mit Hilfe der passenden homöopathischen Arznei wird im Körper ein Reiz gesetzt, der die Selbstheilungskräfte aktiviert und dem Körper so hilft zu gesunden. Der Begründer der Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann (1755 – 1843), formulierte den Satz „Similia similibus curentur“, was übersetzt wird mit „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“. Dieses sogenannte Ähnlichkeitsprinzip ist die Grundlage der Homöopathie und besagt, dass eine Substanz, die beim Gesunden bestimmte Symptome hervorruft, ähnliche Symptome beim Kranken zu heilen vermag.

Schüssler Salze

Schüßler-Salze regulieren sanft den gestörten Mineralstoffhaushalt Ihres Körpers: Sie ermöglichen einen optimalen Ablauf der Stoffwechselvorgänge, beheben Fehlfunktionen in den Zellen, fördern die Selbstheilungskräfte des Körpers und setzen dadurch den Gesundungsprozess in Gang. So stabilisieren die Schüßler-Salze Ihre Gesundheit im ganzheitlichen Sinn – sowohl auf körperlicher Ebene als auch im seelischen Bereich. Schüßler-Salze sind vielseitig verwendbar: In Tablettenform zum Einnehmen, aufgelöst im Bad, als Pulver, Salbe, Wickel oder Kompresse und in Kombination mit anderen Naturheilverfahren.
Immer ist ihre Anwendung einfach – und ohne Nebenwirkungen. (Quelle: Günter H. Heepen – Schüßler-Salze)

Aromatherapie

Schon seit jeher pflegt sich der Mensch mit Ölen, Destillaten, Extrakten und Balsamen. Bei uns finden Sie das Beste aus der Schatzkammer der Natur: Für die Aromapflege, für Ihr Wohlbefinden, für Harmonie und Balance.

Naturreine Pflanzenkräfte regen die körpereigene Selbstheilung an, sie können die Gesundheit verbessern und das Wohlbefinden steigern. Die natürlich wirksamen Rezepturen werden nach bewährten Verfahren und langjährigen Erkenntnissen entwickelt und hergestellt.
Wir fertigen individuell für Sie aromatherapeutische Mischungen an, außerdem finden Sie bei uns eine großen Anzahl an fertigen Duftmischungen sowie auch Naturkosmetik von der Firma PRIMAVERA® vor.

Spagyrik

Das Wort „Spagyrik“ stammt aus dem Griechischen und besteht aus den Worten „Spao“ „trennen, lösen, scheiden“ und „Ageiro“ „binden, vereinen“, also trennen und vereinen. Die Ausgangssubstanz, die mineralisch oder pflanzlich ist, wird in ihre verschiedenen Bestandteile getrennt, dabei wird das „Nutzlose“ vom „Wertvollen“ entfernt. Durch das erneute vereinen der Bestandteile entsteht eine veredelte Form heilkräfiger Substanzen.
Diese spagyrischen Essenzen arbeiten autoregulativ im System des Menschen und können Gesundungsprozesse auslösen.

In unserer Apotheke arbeiten wird mit den Essenzen der Spagyrik nach Dr. Zimpel, die aus pflanzlichen Essenzen hergestellt ist und mit denen wir individuell für Sie eine hochwertige Mischung zusammenstellen können. Abgefüllt wird diese Mischung in Sprühflaschen, die extrem sparsam und einfach in der Anwendung sind und kein lässtiges Tropfenzählen notwendig machen.
Ein gut geschultes Personal sowie eine ausgebildete Spagyrologin stehen Ihnen bei Fragen gerne bereit.

Heilpflanzen

Viele Genuss- und Nahrungsmittel, die wir alltäglich zu uns nehmen, sind eigentlich Heilpflanzen: Der Apfel mit seinem Inhaltsstoff Pektin ist ein echter Darmsanierer, Kaffee kann die Konzentrationsfähigkeit steigern, Thymian kommt bei Husten zum Einsatz und Meerrettich wirkt antibakteriell. Vieles wussten schon die alten Ägypter, einige Wirkungen wurden erst vor kurzem entdeckt. Schon im 16. Jahrhundert kam der Arzt Paracelsus zu dem Schluss: „Nichts ist ohn’ Gift.“Deshalb ist es auch wichtig zu wissen, wann und in welcher Dosis Heilpflanzen eingesetzt werden sollten.

Pflanzen als Arzneimittel

Heutzutage gibt es genaue Vorgaben, wie viel Wirkstoff in einem Medikament aus Pflanzen enthalten sein muss. Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit und Nebenwirkungen von Pflanzen. Heilpflanzen können für viele medizinische Zwecke genutzt werden: Zum einen kann die Pflanze direkt als Medizin genommen werden. Zum anderen gibt es Arzneien, die aus rohen oder zubereiteten Pflanzenteilen – der sogenannten Droge – bestehen. Die Pharmazie nutzt meist pflanzliche Drogen als natürliche Rohstoffe. Die Inhaltsstoffe dieser Droge werden extrahiert, um daraus ein Arzneimittel herzustellen.
(Quelle: www.planet-wissen.de)

Bachblüten

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten, die auf störende Emotionen und Gefühle wie z.B. Angst, Niedergeschlagenheit, Mangel an Selbstvertrauen, Stress, Grübelei usw. positiv einwirken.

Der Name  stammt von Dr. Edward Bach(1886-1936), der diese Heilweise am Anfang des vorigen Jahrhunderts entdeckt hat. Seit mehr als 70 Jahren gelten Bachblüten als geeignetes Mittel bei emotionalen Problemen aller Art, sowohl für Kinder als auch Erwachsene. Ob Schlafprobleme, mangelndes Selbstvertrauen, Prüfungsangst, Hyperaktivität, Kummer, Schuldgefühle oder  Konzentrationsstörungen –  Bachblüten führen bei vielen Problemen und Beschwerden zu sehr guten Behandlungsergebnissen.

Die Bachblüten sind 100% natürlich und können sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen bedenkenlos verwendet werden. Sie sind völlig sicher und harmlos. Es gibt keine einzige Nebenwirkung, man kann sie nicht überdosieren und süchtig machen sie auch nicht. Bachblüten können problemlos parallel zu einer anderen Medikation oder Behandlung (z.B. Homöopathie) verwendet werden, ohne dass sie deren Wirkung vermindern oder beeinflussen.

Naturkosmetik

Entdecken Sie das gesamte Sortiment von Deutschlands größtem Naturkosmetik-Hersteller.

Von Gesichtspflege über Baby- und Kinderpflege bis zu Körper- und Haarpflege bietet Weleda ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Bio-Produkten.

Anfang des 21. Jahrhunderts von dem Anthroposophen Dr. Rudolf Steiner gegründet, etablierte das Unternehmen mit diesem innovativen Zugang zu Heilung und Kosmetik über die Jahre ein beachtliches Sortiment an Pflegeprodukten.